Sonderöffnung der Schloßbibliothek und der Artothek zum Auftakt des Schloßsommers 2017

Am Montag, 1. Mai 2017, von 12:00 bis 18:00 Uhr

WEB-1

werden wir, wie in den Jahren davor, im Rahmen der Schloßsommer-Eröffnung 2017 die Schloßbibliothek für Sie öffnen.

Die Schlosseulen, die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Schlossbibliothek,  haben für Sie einen Bücherbasar, Kaffee und Kuchen und Aktionen für Kinder vorbereitet.

Beim Bücherbasar warten wie jedes Jahr Romane, Krimis, Thriller, Fantasy und Kinderbücher darauf, von Ihnen abgeholt zu werden.

Eine Besonderheit dieses Jahr ist eine Auswahl an Vinyl-Schallplatten und CDs.

WEB-2Bei den Schallplatten sind einige Jazz- und Klassikaufnahmen, die heute kaum noch zu bekommen sind. Unter anderen, laut Wikipedia Doldinger Discografie, die beiden ersten LPs von Klaus Doldinger: Live At Blue Note Berlin aus dem Jahr 1963 und Jazz Made In Germany ebenfalls von 1963. Jazz Made In Germany ist die Nr. 15 aus der Philips Serie: Twen. Aus dieser Serie können wir noch weitere anbieten, u. a. Nr. 22 und 39.
Eine weitere Rarität ist ganz bestimmt der NDR Jazz Workshop65. Diese Aufnahme wurde zuletzt Ende 2015 bei www.discogs.com  verkauft. Der dabei erzielte Preis für diese LP betrug 145,00 €.
Historisch interessant sind auch einige Klassik-Schallplatten aus der Archiv Produktion. U. a. können wir aus dem IX. Forschungsbereich „Das Schaffen Johann Sebastian Bachs“ anbieten (Serie K: Instrumentalkonzerte, Konzert für drei Cembali und Orchester Nr.2 C-Dur BWV1064 und Violinkonzerte 2 E-Dur BWV1042, Archiv Nr.14050).
WEB-3
Wie gewohnt ist die Ausleihe und Rückgabe von Bibliotheksmedien an diesem Nachmittag möglich.

Die Artothek ist ebenfalls geöffnet.

Donnerstags – Stricken mit den Wollschäfchen in der Schloßbibliothek

stricken-1Die Paderborner Wollschäfchen kommen jetzt auch nach Schloß Neuhaus: Bei ihren offenen Treffen in der Schloßbibliothek im Schlosspark können Anfänger und Fortgeschrittene zusammen stricken, neue Stricktechniken kennenlernen oder gezeigt bekommen, wie man Socken, Mützen und Kuscheltiere strickt. Angefangene Stricksachen können mitgebracht werden. Wolle und Stricknadeln müssen die Teilnehmer selbst stellen. Strickbücher aus der Bibliothek werden zur Ansicht ausgelegt und können entliehen werden. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Die Paderborner Wollschäfchen treffen sich immer donnerstags am 20. Oktober, 17. November und 15. Dezember jeweils von 16 bis 18 Uhr.

Die Termine für 2017 stehen nun auch fest:

  • Donnerstag , 12. Januar
  • Donnerstag , 09. Februar
  • Donnerstag , 09. März
  • Donnerstag , 06 April
  • Donnerstag , 04. Mai

Wer noch Fragen hat, kann sich per E-Mail an die Paderborner Wollschäfchen wenden: strickkatze84@gmx.de

Wes Buch ich les, des Lied ich sing

Am Samstag, 25. März 2017 begrüßen wir in der Schloßbibliothek Schloß Neuhaus die Kneipenleser.
Einlass ist um 19:00, die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kneipenlesungsteamfoto 2016Der Frühling bricht aus, die Kneipenleser gehen ausgerechnet zur Literaturwoche auf Wanderschaft. Hinter dem idyllischen, grünen Barockgarten im Herzen der fürstbischöflichen Residenz lesen sie den Sängern nach dem Mund, singen den Dichtern nach der Feder. In Zeiten, da der Vater aller zottligen, nuschelnden Singer-Songwriter, die heutzutage die Spotify-Playlists bevölkern, den Literaturnobelpreis bekommt und die Mutter aller Punks zur Feier schickt, die dann seinen Text vergisst, juckt den Meisterlesern der Kneipenlesung das Fell derartig, dass sie im Rahmen der Literaturnacht die Schloßbibliothek heimsuchen müssen. Texte von Musikern, über Musik und Musiker: sicher, liegt nahe. Es soll aber auch um bestellte Kunst, „nach dem Mund reden“ und die Fähnchen im Winde am Domturm gehen. Wie immer eindeutig zweideutig und vielseitig.

Kleine Narren feiern in der Schloßbibliothek

Kinderkarneval_2017Am Freitag, 24. Februar 2017 werden Pippi Langstrumpf und Superman, Cowboys und Prinzessinnen  in der Schlossbibliothek in Schloß Neuhaus Karneval feiern. Die Schlosseulen, die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Bücherei, laden Kinder zwischen drei und sieben Jahren zu einem närrischen Programm mit Spielen, Basteleien, Musik und Geschichten ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Gefeiert wird von 15:00 bis 16:45 Uhr, wer mag, kommt im Kostüm.

Damit die Schlosseulen das Fest gut vorbereiten können, wird um Anmeldung bis 22. Februar gebeten: Telefon 05251/6899650.

Sonderöffnung der Schloßbibliothek zum Weihnachtszauber 2016 im Schloßpark

buecherbazarAm Sonntag, 04.12.2016 von 14.00 – 18.00 Uhr öffnen wir, wie bereits in den vergangenen Jahren, parallel zum Weihnachtszauber im Schloßpark die Türen unserer Bibliothek.

Auch diesmal lädt ein Bücherbasar zum Stöbern ein. In der festlich geschmückten Bibliothek haben sie die Gelegenheit, sich bei Kaffee und Kuchen vom Weihnachtsmarktbummel auszuruhen und mit anderen Literaturfreunden ins Gespräch zu kommen.

Kinder können an einem Basteltisch kleine Weihnachtsgeschenke basteln.

Die Veranstaltung wird musikalisch begleitet von Anna Koeper (Querflöte), Thomas Koeper (Klarinette) und Theresa Bartz (Klavier). Mit  Advents- und Weihnachtsliedern werden sie zur stimmungsvollen Atmosphäre beitragen.

Die Artothek ist ebenfalls geöffnetWie gewohnt ist die Ausleihe und Rückgabe von Bibliotheksmedien an diesem Nachmittag möglich.

Außerdem ist die Artothek ebenfalls geöffnet, so dass Sie sich über Weihnachten mit einem Kunstwerk Ihrer Wahl ausstatten können.

Vorlesetag

VLT_Logo_rzAm Freitag, den 18. November, von 15:30 bis 16:30 Uhr werden wir im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages Kindern in der Schloßbibliothek vorlesen, weil wir Vorlesen mögen:
–          es entspannt
–          es ist gemütlich
–          es beflügelt die Phantasie
–          es schafft eine vertraute Atmosphäre
und das alles vielmehr als Selberlesen.

Der Vorlesetag ist von der Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung initiiert, er findet seit 2004 jedes Jahr am 3. Freitag im November statt.

Bilderbuchkino

Am 1. Mai 2014, zur Eröffnung des Schloßsommers, an dem unsere Bibliothek nun schon traditionell geöffnet ist, hatte das Bilderbuchkino “Der kultivierte Wolf“ Premiere. In Folge wurden, in der Regel montags um 10 Uhr, Kindergartengruppen der 9 Neuhäuser Kindergärten eingeladen und das Bilderbuchkino wurde vorgeführt. Es erfreute sich großer Beliebtheit, so dass im Herbst die zweite Staffel mit „Irma hat so große Füße“ gezeigt wurde.
Im Dezember las die Kinderbuchautorin Fritzi Bender via Bilderbuchkino aus ihrem Buch „Balduin bleibt grün“ vor. 30 Kinder aus zwei Kindergärten waren begeistert dabei als Frau Bender ihre Handpuppen agieren ließ und sich dabei auch als tolle Bauchrednerin erwies. Diese Lesung war vom Friedrich-Bödecker-Kreis gefördert.
Morgen komme ich in die Schule

Zur Zeit wird der zeitlosen KLassiker „Morgen komme ich in die Schule“ von Mira Lobe und wunderschönen Bildern von Susi Weigel gezeigt. Die Zuschauer sind wieder nach Absprache die Kinder der Neuhäuser Kitas.

Wie bereits in den vorgänger Staffeln, drücken die Kinder danach, das Erlebte in Bildern aus. Diese kleinen Kunstwerke stellen wir dann in der Bibliothek aus.